top of page

Leistungen der Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchung

Während der Schwangerschaft führe ich in regelmäßigen Abständen Kontrolluntersuchungen durch. Außerdem bekommst Du einen Mutterpass.

Ab der achten Schwangerschaftswoche (SSW) steht die erste Vorsorgeuntersuchung an. Ich stellen die Schwangerschaft medizinisch fest, falls das noch nicht geschehen ist, und führen mit Dir ein ausführliches Gespräch. Du erhältst Tipps zum richtigen Verhalten in der Schwangerschaft, zur Ernährung und zur Zahnpflege. Wichtige Themen sind zudem Ihre Krankengeschichte, der Verlauf früherer Schwangerschaften, Ihr Impfstatus und andere Faktoren, die zu Komplikationen führen können. Daneben steht eine Reihe medizinischer Untersuchungen auf dem Plan. Der Arzt oder die Hebamme messen Gewicht und Blutdruck und nehmen eine Blut- sowie eine Urinprobe.

Neben den ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen können während der gesamten Schwangerschaft auch Vorsorgen durch eine Hebamme durchgeführt werden. Diese Untersuchungen finden vorwiegend in meiner Praxis, in ruhiger und angenehmer Atmosphäre statt.

An diesen Tagen arbeite ich als Bestell-Praxis, d.h. das Zeitfenster ist NUR für Dich reserviert, es gibt keine Wartezeiten für Dich oder Termin-Überschneidungen.

Bei den Terminen nehmen ich mir selbstverständlich auch Zeit Deine Fragen zu beantworten. Gerne entwickeln wir gemeinsam Deinen optimalen Vorsorgeplan.

Die Krankenkasse  übernimmt die Kosten für alle in der Schwangerschaft notwendigen Früherkennungsuntersuchungen und Tests.

Beim einem normalem Schwangerschaftsverlauf kann die Vorsorge durch die Hebamme oder im Wechsel mit Ihrem Frauenarzt/ Ihrer Frauenärztin erfolgen. 
Grundlage dafür bieten die Mutterschaftsrichtlinien

Natürlich können sie sich auch bei Fragen und schwangerschaftsbedingten Beschwerden an mich wenden, auch wenn Sie sich dazu entschieden haben, die Vorsorgeuntersuchungen ausschließlich in Ihrer Frauenarztpraxis durchführen zu lassen.

CCD0E1F8-9A69-4FD1-9C72-79F8E91FF9FC_1_201_a_edited_edited.jpg
bottom of page